Bitte wählen Sie Ihre Airline aus:

←  Hawaiian Airlines  →

  • Beispiel Allgemeine Bilder 5

    Beispiel Allgemeine Bilder 5
  • Beispiel Allgemeine Bilder 7

    Beispiel Allgemeine Bilder 7

Bordverpflegung & Essen Hawaiian Airlines

Hawaiian Airlines wurde bereits 1929 gegründet und zählt zu den ältesten US-amerikanischen Fluggesellschaften. Ihr Heimatflughafen und die Unternehmenszentrale liegen in Honolulu. Ein weiteres Drehkreuz ist Kahului. Mit derzeit und 50 Airbussen und Boeings werden die Inseln Hawaiis, Nordamerika, Asien, Ozeanien und Australien angeflogen.

Die Passagiere von Hawaiian Airlines werden in allen Buchungsklassen ohne Aufpreis mit Bordverpflegung versorgt. Man wirbt damit, auf Konservierungsstoffe zu verzichten. In der Economy gibt es auf Strecken nach Nordamerika beispielsweise Hühnchenbrust mit Gemüse und Reis sowie ein süßes Dessert. Bei den Flügen Richtung Japan werden asiatische Gerichte wie gefüllte Teigtaschen angeboten. Die Getränkeauswahl beinhaltet neben Kaffee, Tee, Wasser, Softdrinks und Säften auch Bier und Wein. Es besteht die Möglichkeit, während der Flüge zusätzliche Snacks wie Nüsse oder Chips gegen Aufpreis zu bestellen. Hawaiian Airlines weist ausdrücklich darauf hin, keine Sondermahlzeiten bereitzustellen und bittet die Passagiere, gegebenenfalls ihr nach speziellen Regeln zubereitetes Essen selbst mit an Bord zu bringen.

In der Business serviert Hawaiian Airlines zur Begrüßung einen Cocktail. Danach unterscheiden sich die Mahlzeiten je nach Flugziel. Bei Strecken im Raum Ozeaniens etwa werden Garnelen als Vorspeise angeboten, anschließend Hühnchen mit Risotto oder Muscheln an Reisnudeln. Zum Nachtisch gibt es Schokoladen-Maracuja-Kuchen. Die Getränkeauswahl in der Business umfasst auch Prosecco und diverse Spirituosen. Gegessen wird von Porzellan.

In der First Class darf ausgiebig ausgiebig geschlemmt werden. Auf der Strecke nach New York etwa eröffnet eine Gemüserolle mit Ziegenkäse oder ein Salat von Meeresfrüchten die Mahlzeit. Bei den Hauptgerichten stehen gegrilltes Hähnchen mit Ananas oder Pasta mit grünem Spargel auf dem Menü. Käsekuchen mit Karamell soll als Dessert den Abschluss bilden. Die passende Weinbegleitung und Snacks bietet Hawaiian Airlines in der First Class natürlich auch an, dazu eine Auswahl von Cocktails.

Für eine US-amerikanische Fluggesellschaft legt Hawaiian Airlines ungewöhnlich viel Augenmerk auf die Bordverpflegung. Wer allerdings aus gesundheitlichen, weltanschaulichen oder religiösen Gründen Sondermahlzeiten wünscht, sollte sein Essen selbst einpacken, da Hawaiian Airlines solche Gerichte selbst auf Vorbestellung nicht anbietet.

Airlines
Airlines bei Bordverpflegung.de
Erfahren Sie bei uns, welche Bordverpflegung Sie bei den Airlines erwarten dürfen oder auch nicht. Für jede Billigflugairline gilt: umsonst ist nichts. Wir informieren Sie zu über 100 Fluggesellschaften über die kulinarischen Genüsse oder einfache Snacks. Bei Linienfluggesellschaften dürfen Sie in der Regel mit einer kostenlosen Verpflegung rechnen.

Zu den Airlines

Bordverpflegung.de - Was gibt es zu Essen im Flugzeug?

Fluggäste fotografieren und bewerten das Flugzeugessen. Ob Lufthansa, Condor, Emirates Airlines, Air France, Air Berlin oder Air Pegasus... hier findet man von allen Fluglinien Bilder vom Bordessen.