Bitte wählen Sie Ihre Airline aus:

←  Aer Lingus  →

  • Beispiel Mittagessen Business

    Beispiel Mittagessen Business
  • Beispiel Frühstück Eco

    Beispiel Frühstück Eco
  • Beispiel Mittagessen Eco 2

    Beispiel Mittagessen Eco 2
  • Beispiel Mittagessen Eco 1

    Beispiel Mittagessen Eco 1
  • Beispiel Abendessen Eco

    Beispiel Abendessen Eco

Bordverplegung & Essen Aer Lingus

Aer Lingus ist nach Ryanair die zweitgrößte irische Fluggesellschaft. Mehrere Versuche von Ryainair, den Konkurrenten zu übernehmen, scheiterten an kartellrechtlichen Einwänden. Aer Lingus operiert bereits seit 1936. Als Heimatflughafen und Drehkreuz dient Dublin. Die Flotte umfasst derzeit rund 50 Flugzeuge, hauptsächlich Airbusse. Angeflogen werden Ziele in Europa, den USA und Kanada. Für Deutschland stehen Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München sowie saisonal Stuttgart im Flugplan von Aer Lingus.

Auf den meisten innereuropäischen Flügen bietet Aer Lingus ausschließlich eine Economy Class an. Dort muss für die Bordverpflegung üblicherweise extra bezahlt werden. Das Menü ist knapp gehalten und irisch geprägt. Bei Frühflügen etwa gibt es zum Frühstück Würstchen, Schinken, Blutwurst, Tomate, Brötchen und Kaffe oder Tee im Paketpreis von zehn Euro. Über den ganzen Tag hinweg werden verschiedene Sandwiches angeboten, beispielsweise vegetarisch mit Käse und Krautsalat oder deftiger mit Hühnchen- oder Schinken belegt. Auch die berühmten irischen Scones stehen auf der Karte. Es gibt zudem ein Kinderpaket. Unter den Getränken finden sich Wasser, Kaffee, Tee, Säfte und Softdrinks, zudem Bier, Wein, Sekt und einige Spirituosen. Die Preise bewegen sich zwischen zwei und zehn Euro, gegessen wird aus Plastikschalen. Die Vorbestellung von Spezialmahlzeiten ist nicht vorgesehen.

Bei transatlantischen Flügen serviert Aer Lingus in der Economy eine kostenlose Mahlzeit, Snacks und einen kostenlosen Kaffe beziehungsweise Tee. Gegen Aufpreis können bei dieses Langstreckenflügen wie Steak an Kartoffelgratin (26 Euro) oder irischer Lachs an Gemüse (23 Euro) geordert werden. Ein Salat, Nachspeise und ein Glas Wein runden diese Menüs ab, deren Vorbestellung empfohlen wird.

Auf Flügen von und nach Nordamerika gibt es bei Aer Lingus eine Business Class. Dort gehört umfangreiche Bordverpflegung zum Ticketpreis. Zur Begrüßung werden ein Glas Sekt und Häppchen serviert. Porzellangeschirr und Kristallgläser sollen ein Restaurantgefühl vermitteln. Ein Beispielsmenü zeigt bei der warmen Mahlzeit Lammtopf, Lachskuchen mit Shrimps oder Schweinebraten mit Krautsalat, zum Dessert Käseplatte oder Schokoladentorte. In der Business wird auch ein Nachmittagstee mit Salat und Scones gereicht. Snacks sowie alkoholische und nichtalkoholische Getränke stehen jederzeit zur Verfügung.

In Europa setzt Aer Lingus bei der Bordverpflegung wie Billigfluggesellschaften auf das Konzept kostenpflichtig. Bei transatlantischen Strecken entspricht der Standard dem von klassischen Airlines.

Airlines
Airlines bei Bordverpflegung.de
Erfahren Sie bei uns, welche Bordverpflegung Sie bei den Airlines erwarten dürfen oder auch nicht. Für jede Billigflugairline gilt: umsonst ist nichts. Wir informieren Sie zu über 100 Fluggesellschaften über die kulinarischen Genüsse oder einfache Snacks. Bei Linienfluggesellschaften dürfen Sie in der Regel mit einer kostenlosen Verpflegung rechnen.

Zu den Airlines

Bordverpflegung.de - Was gibt es zu Essen im Flugzeug?

Fluggäste fotografieren und bewerten das Flugzeugessen. Ob Lufthansa, Condor, Emirates Airlines, Air France, Air Berlin oder Air Pegasus... hier findet man von allen Fluglinien Bilder vom Bordessen.